×

QN EUROPE COOKIE-RICHTLINIEN

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihnen die bestmögliche Online-Erfahrung zu geben. Führen Sie die Suche auf dieser Webseite fort, so stimmen Sie der Verwendung von Cookies für statistische Auswertungen und Marketingzwecke zu. Um mehr darüber zu erfahren, welche Cookies wir verwenden und welche Informationen wir sammeln, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung durch.

Verhaltenskodex

QN EUROPE erwartet von allen Unabhängigen Vertretern (Independent Representatives - IRs), in allen Aktivitäten und Geschäftsprozessen gemäß den Prinzipien Fairness, Ehrlichkeit und Integrität zu handeln.

Dieser Verhaltenskodex ist Teil der Richtlinien & Verfahren von QN EUROPE und aller anderen wirksamen Regulierungen und Vereinbarungen, an die jeder IR gebunden ist. Jeglicher Verstoß gegen den Kodex, die Richtlinien & Verfahren und derzeitig wirksamen Regulierungen und Vereinbarungen zieht Maßnahmen von QN EUROPE gemäß den Richtlinien & Verfahren von QN EUROPE nach sich.

Der Verhaltenskodex erklärt die ordnungsgemäße Geschäftsführung, die die IRs in der Praxis umsetzen müssen.

Außerdem ermutigt QN EUROPE alle IRs dazu, sich den Verhaltenscodex eines anderen DSA (Direct Selling Association - Direktvertriebsverband) in ihrem Land, falls möglich, zu besorgen und anzusehen.

Es ist eine verpflichtende Voraussetzung, dass alle IRs den Verhaltenskodex zu allen Zeiten befolgen.

Teil A - VERHALTEN

1. UMGANG MIT DER ÖFFENTLICHKEIT

1.1 Kontakt & Kommunikationsbereich

Ein IR:

a) wird zu allen Zeiten, die Wünsche und Privatsphäre einer Person respektieren, wenn diese vom IR telefonisch oder auf andere Art kontaktiert wird;
b) wird sich niemals unzulässig oder missbräuchlich gegenüber einer Person verhalten oder unfair oder aggressiv mit einer Person umgehen, die im Zusammenhang mit QN EUROPE kontaktiert wird oder mit der im Zusammenhang mit QN EUROPE geschäftlich umgegangen wird. M;c) wird die Möglichkeiten und Kaufgelegenheiten von QN EUROPE und die Zusammenarbeit mit QN EUROPE, ohne Übertreibung, Verschleierung, Neugier oder falsche Darstellung erklären;
d) wird sicher stellen, dass der persönliche Auftritt auf hohem Niveau bezüglich Kleidung, Sprache und Dokumentation stattfindet. sru
e) wird sich an die gesetzlichen Bestimmungen und guten Umgangsformen halten hinsichtlich der geeigneten Zeiten und Tage, um Telefonate zu führen und Absprachen zu machen.

1.2 Darstellung der Möglichkeiten

Ein IR, der einen Geschäftsplan vorstellt oder eine Schulung, ein Seminar oder IR-Meeting von QN EUROPE leitet, wird niemals:

a) falsche Informationen über die finanzielle Vergütung, die gemäß dem QN EUROPE Plan möglich ist, gegenüber irgendeiner Person angeben;
b) falsche oder irreführende Angaben über die Features von QN EUROPEs-Produkten, Dienstleistungen und Programmen machen, einschließlich deren Standard, Qualität, Wert, Merkmale, Zubehör, Verwendung zu einem bestimmten Zweck, Marktgängigkeit oder Vorteile;
c) falsche oder irreführende Angaben über den Preis von QN EUROPE-Produkten und Dienstleistungen machen;
d) in einer Art und Weise auftreten, die irgendjemanden täuschen könnte hinsichtlich Beschaffenheit, Herstellungsverfahren, Merkmale, Eignung für eine bestimmte Verwendung oder Qualität von jeglichen QN EUROPE-Produkten oder Dienstleistungen;
e)falsche oder irreführende Angaben machen hinsichtlich des Bedarfs irgendeiner Person von Produkten und Dienstleistungen;
f) in der Unterhaltung mit irgendeiner Person darstellen, dass die finanzielle Vergütung für IRs unabhängig von deren persönlichen Leistung ist.
g) und wird immer offizielle Literatur, die von QN EUROPE genehmigt wurde, verwenden, einschließlich Formulare, Skripts und andere Hilfsmittel.

1.3 Leiten eines Geschäftes

Ein IR darf niemals:
a)   die Behinderung oder Schwäche eines anderen, wie Krankheit, Alter, Gebrechlichkeit, mangelnde Bildung oder Sprachbarrieren, zum eigenen Vorteil nutzen;
b)   aktiv Produktbestellungen bei QN EUROPE erzwingen oder erfragen, einschließlich der Nutzung von physischer Gewalt, unzulässiger Belästigung oder Nötigung; sondern wird ausschließlich anbieten, alle Bestellungen, die ein IR machen möchte, zusammenzutragen;
c)   sich weigern, Auskunft über die eigene Person und Identität zu geben, wenn danach gefragt wird.

1.4 Erklären des Geschäftsplans

Beim Präsentieren oder Besprechen des QN EUROPE Geschäftsplanes und dessen möglicher Vorteile, muss der IR sich ausschließlich auf die QN EUROPE Literatur beziehen und hinsichtlich des Inhalts des Geschäftsplanes das Folgende beachten:

a)   wenn Prognosen zur Rentabilität gemacht werden, sollte darüber nachgedacht werden, was eine durchschnittliche Person in diesem Geschäft unter normalen Voraussetzungen verdienen würde;
b)   wenn irgendwelche Schätzungen zu Profiten gemacht werden, müssen die Annahmen, auf denen die Schätzungen basieren, klar dargelegt werden;
c)   wenn keine Vorkenntnisse und Erfahrungen vorhanden sind, auf denen Erwartungen hinsichtlich der Rentabilität basieren könnten, muss dies in der Präsentation deutlich gemacht werden;

Beim Präsentieren oder Besprechen des QN EUROPE Geschäftsplanes, darf ein IR keine falschen Angaben machen hinsichtlich:

a)   irgendwelchen Risiken, die bei der Führung des Geschäftes angenommen werden können;
b)   der Zeit, die eine durchschnittliche Person aufwenden muss, um das Geschäft zu führen;
c)   der jährlichen Ausgaben und jährlichen Einkünfte, die eine durchschnittliche Person bei der Führung des Geschäftes erwarten kann und den Methoden, diese zu berechnen.

Teil B - VERPFLICHTUNGEN

2. ALLGEMEINE VERPFLICHTUNGEN

2.1 Autorisierungslimit

Die Autorisierung eines IR ist limitiert. Sie sollten jegliche Angelegenheiten betreffend QN EUROPE an den designierten Unternehmensvertreter (Company Representative) weiterleiten. Ein IR sollte ohne ausdrückliche, vorherige, schriftliche Zustimmung des Unternehmensvertreters nicht in einen Entscheidungsprozess eingreifen.

2.2 Abwerben von Unabhängigen Vertretern (Independent Representatives)

QN EUROPE erlaubt  nicht das vorsätzliche Abwerben der IRs anderer Wettbewerber oder von IRs anderer Empfehlungslinien innerhalb des QN EUROPE Geschäfts (?).

3. VERWENDUNG DES EIGENTUMS VON QN EUROPE

Da alle Warenzeichen, Logos und Dienstleistungszeichen durch QN EUROPE und/oder deren Tochterunternehmen eingetragen und damit Eigentum von QN EUROPE und/oder deren Tochterunternehmen sind, sind alle schriftlichen Materialien von QN EUROPE urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung der Warenzeichen, Logos, Dienstleistungszeichen oder die Veröffentlichung von urheberrechtlich geschütztem Material von QN EUROPE darf nur mit schriftlicher Genehmigung von QN EUROPE erfolgen.

4. PRODUKTANSPRÜCHE

QN EUROPE veröffentlicht detaillierte Daten zu seinen Produkten, welche überprüfbar, genau und vollständig sind. Ein IR darf keine Ansprüche hinsichtlich QN EUROPE-Produkten oder Dienstleistungen geltend machen, wenn diese nicht von einer geeigneten, offiziellen QN EUROPE Literatur stammen und den Informationen in der geeigneten Literatur genau entsprechen.

5. VERPFLICHTUNGEN EINES UNABHÄNGIGEN VERTRETERS

5.1 Einsatz für ein ethisches Geschäftsverhalten

Ein IR wird:

a)   sicherstellen, dass alle IRs in seiner/ihrer Gruppe, den Kodex kennen, und sich in all ihren Geschäftsprozessen an diesen halten und ihr Geschäft innerhalb der Gruppe oder mit IRs in der Öffentlichkeit mit Höflichkeit und Integrität und auf eine rechtmäßige Weise gemäß des Kodex führen;
b)   sicherstellen, dass er/sie über alle Gesetze, die das Geschäft betreffensowie die Pflichten des IRs bestens informiert ist und bleibt, einschließlich anderer wichtiger Fakten und öffentlicher Richtlinien und Regulierungen, die das Geschäft und die Pflichten beeinflussen könnten;
c)   vertraulich bleiben und keinen unethischen Nutzen aus Informationen ziehen, die benachteiligend für das Geschäft eines anderen IRs sein könnten.

5.2 Verpflichtungen von QN EUROPE

QN EUROPE wird sicherstellen, dass:

a)   alle Mitarbeiter sich jederzeit so verhalten, dass die rechtmäßigen Interessen eines IRs nicht negativ beeinflusst werden und sie ihren Pflichten mit Höflichkeit und Integrität nachkommen;
b)   IRs bestens über Gesetze und Pflichten, die das Geschäft betreffen informiert sind, sowie über andere wichtige Fakten und öffentliche Richtlinien, die das Geschäft und die Pflichten betreffen können, und dass sie den daraus resultierenden Anforderungen gerecht werden;
c)   alle Mitarbeiter mit den IRs in allen Fragen, die sie betreffen, voll zusammenarbeiten und sie diesbezüglich beraten;
d)   QN EUROPE im rechtmäßigen Interesse des IRs und entsprechend seinen Möglichkeiten handeln wird.

Teil C - ANWENDUNGEN

6. ANWENDUNG DES VERHALTENSKODEX

 

QN EUROPE und der IR akzeptieren den Verhaltenskodex in vollem Umfang und verpflichtet sich zu dessen Einhaltung.

6.1 Einhaltung

QN EUROPE und der IR stellen die volle Einhaltung des Kodex sicher:

a)   im Falle von QN EUROPE durch die Direktoren, Führungskräfte und alle anderen Mitarbeiter;
b)   im Falle des IRs durch den IR und dessen Untergebene (Downlines).

6.2 Administration

QN EUROPE wird seine Beziehungen zu IRs auf eine Art und Weise verwalten, die dem Verhaltenskodex entsprechen.

 

 

  1. ETHISCHER KONTAKT 

IR(s) darf/dürfen nicht:

a)   für ein anderes oder im Namen eines anderen Netzwerk-Marketing-Unternehmens (MLM - Multi-Level-Marketing) oder für einen anderen oder im Namen eines anderen Direktvertriebsverbands (Direct Selling Company) werben;
b)   vertrauliche Informationen an nicht autorisierte Personen weitergeben oder für nicht autorisierte Personen oder unethische Zwecke verwenden;
c)   finanzielle Aspekte des Geschäftes eines anderen IRs besprechen;
d)   andere IRs dazu aufrufen, ihre Empfehlungsebene zu ändern;
e)   an Abwerbungen oder Cross Lining teilnehmen;
f)    eine andere Person ermutigen oder anleiten, an Abwerbungen oder Cross Lining teilzunehmen;
g)   die von QN EUROPE angebotenen Funktionen, Literatur oder CDs zu nutzen, um Abwerbungen oder Cross Lining zu unterstützen.

8. MÖGLICHE IR UNTERSTÜTZUNG

Ein IR muss jederzeit, mit oder ohne Hilfe eines Vorgesetzten (Upline), alle relevanten Teile einer Bewerbung im Beisein des Interessenten ausfüllen.

8.1 Erklärung an den Interessenten

Ein Empfehler oder Vorgesetzter (Upline) muss dem Interessenten alle Details des Bewerbungsformulars erklären und diese im Beisein des Interessenten ausfüllen, so dass der Interessent versteht, dass er vom Vorgesetzten (Upline) oder Empfehler (Referrer) persönlich vorgestellt wird.

8.2 Bewerbung abhängig von Akzeptanz

Es liegt im Ermessen von QN EUROPE, das Bewerbungsformular als gültige Bewerbung zu akzeptieren und die betreffende Person zu einem IR zu ernennen.

9. BESCHWERDEN

Wenn ein IR von einem Verstoß gegen den Verhaltenscodex erfährt und daraufhin wünscht, eine Beschwerde einzureichen, dann muss diese Beschwerde in schriftlicher Form und gemäß den Richtlinien & Verfahren von QN EUROPE erfolgen.

Teil D – “ICH ENGAGIERE MICH FÜR MEINEN ERFOLG”

“Eine gute Geschäftsethik beginnt bei MIR, der Führungskraft. Als Unabhängiger Vertreter von QN EUROPE werde ich…

  • in all meinen Beziehungen mit QN EUROPE ehrlich und fair sein;
  •  all meine Geschäftsaktivitäten auf eine Art und Weise ausführen, die meinem Ruf zuträglich sind als auch dem guten Ruf, den QN EUROPE erworben hat;
  • den Vergütungsplan genau und ehrlich präsentieren und dabei den nötigen Aufwand für Erfolg deutlich machen;
  • ausschließlich realistische Einkommensmöglichkeiten nennen und diese nur im Zusammenhang mit dem dazu erforderlichen Aufwand;
  • die Vorteile des Geschäftes und Informationen zum Geschäft entsprechend der offiziellen Unternehmensliteratur und meiner eigenen, persönlichen Erfahrungen darstellen;
  • alle Pflichten, die ich als IR und Empfehler habe, einschließlich von Schulungen und der Unterstützung meiner Untergebenen (Downline), nach besten Wissen und Gewissen erfüllen;
  • alle Richtlinien & Verfahren, die mein eigenes Geschäft betreffen, befolgen;
  • danach streben, dass meine Downlines zufrieden mit meinem Service und meiner Leitung sind;
  • alle Fragen und Nachfragen von Interessenten und Untergebenen (Downlines) ehrlich und fair beantworten;
  • ausschließlich Personen empfehlen, die ich als meine eigene Downlines und/oder Kaufinteressenten entwickelt habe;
  • jederzeit Interessenten, die von anderen empfohlen wurden, dazu ermutigen, sich auch von diesen weiterempfehlen zu lassen;
  • klarstellen, dass QN EUROPE eine Network-Marketing-Möglichkeit ist, bei der mein Einkommen direkt von meinen Marketing- und Führungsfähigkeiten und meinem persönlichen Aufwand abhängig ist;
  • alle Interessenten, Untergebenen und Partner mit Respekt, Wohlwollen und professioneller Höflichkeit behandeln;
  • keine Downlines einer anderen Empfehlungsebene als meiner dazu verleiten, meinem Geschäft beizutreten;
  • das QN EUROPE Geschäft in keiner Weise falsch darstellen;
  • keine Werbung nutzen, von der ich weiß, dass sie falsch oder irreführend sein könnte;
  • fair und gerecht zu meinen Downlines und Partnern sein und nicht an Aktivitäten teilnehmen, die mir, meinem Geschäft, dem Unternehmen und/oder der Branche in jeglicher Weise schaden könnten;
  • mich auf eine Art und Weise verhalten, die nur dem höchsten Standard an Integrität, Ehrlichkeit und Verantwortlichkeit entspricht, da ich anerkenne, dass meine Handlungen als IR von QN EUROPE weitreichende Folgen haben können;
  • alle Informationen auf den QN EUROPE Webseiten ausschließlich für meinen persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch nutzen;
  • keine nicht-genehmigten oder illegalen Webseiten erstellen, die dem Ruf von QN EUROPE und den mit QN EUROPE verbundenen Unternehmen schaden könnten.

Dies ist mein Versprechen und Anspruch an mich selbst, mein Netzwerk und mein Unternehmen.”